Airline OS: AUA setzt bei Bulgaria Air den nächsten Schritt

wirtschaftsblatt:online berichtet, dass die AUA bei Bulgaria Air den nächsten Schritt setzt; OS habe die Tenderunterlagen für die bulgarische Airline gekauft.

Der zuständige AUA-Repräsentant für Bulgarien, Kamen Kichev, wird von Bloomberg dahingehend zitiert, dass die AUA “ernsthaftes Interesse” habe.

Die Politik der OS zur Ausweitung der Ost-Aktivitäten würde durch diesen Schritt unterstützt. Außerdem gibt . . . → Read More: Airline OS: AUA setzt bei Bulgaria Air den nächsten Schritt

Viel “AUA” bei der OS – wie geht’s weiter mit Österreichs Nationalcarrier?

Heute überschlagen sich die Nachrichten – die Austrian benötigt eine schnelle Lösung Ihrer Unternehmensprobleme.

derStandard.at fordert erwartungsgemäß den Erhalt der OS als eigenständigem Carrier, sowie neben einer vollständigen Privatisierung eine staatliche Subventionierung.

In einem weiteren Artikel berichtet der Standard.at von Einschätzungen eines Beraters, der eine Stärkung der OS durch Beteiligungen von solventen Partnern fordert – . . . → Read More: Viel “AUA” bei der OS – wie geht’s weiter mit Österreichs Nationalcarrier?

Weg mit den weißen Flecken – Aktueller Stand der Star Alliance (WamS, 23.4.2006)

Weg mit den weißen Flecken, so zitiert die Welt am Sonntag heute den Star Alliance Chef Jaan Albrecht und stellt den aktuellen Status der Star Alliance Partner dar. Es wird Stellung bezogen zu Varig und der Situation in Süd-Amerika und eventuellen anstehenden Partnerschaften im asiatischen und indischen Raum.

Der Artikel geht auch auf die Abhängigkeiten . . . → Read More: Weg mit den weißen Flecken – Aktueller Stand der Star Alliance (WamS, 23.4.2006)